Kernbohrungen / Betonbohren Berlin, Potsdam und bundesweit

Zur Herstellung von Durchbrüchen in der Ausbau- und Bauphase sowie im Sanierungsbereich.
Vorteile einer Kernbohrung: maßgenau, erschütterungsfrei, staubfrei sowie erhebliche Kostenersparnis durch Wegfall von Nacharbeiten.

  • Kernbohrungen von Ø 10 mm bis 700 mm (bis 1000 mm möglich)
  • Ab Ø 1000 mm bis 4500 mm werden die Kreisausschnitte mit der Zirkelsäge ausgeführt.
  • Tiefenbohrungen im Endlosverfahren sind ebenfalls möglich, auch Bohrtiefen von über 10 m können somit hergestellt werden.
Caritas-Seniorenzentrum Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern)
Caritas-Seniorenzentrum Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern)

Kernbohrungen Ø 300 mm in historischer Fassade zum Abfangen von Mauerwerk

Bertelsmann, Schlossbrücke, Berlin Mitte
Bertelsmann, Schlossbrücke, Berlin Mitte

Kernbohrungen Ø 100 mm, Endlosverfahren für Betonhochdruckinjektionen