Fugenschneiden

Sollen flache, horizontale Flächen getrennt werden, bietet sich das Fugenschneiden an. Diese Technik eignet sich auch ausgezeichnet dafür, maßgenaue Öffnungen in Asphalt und Beton auszuführen.

Fabrikhalle in Arendsfelde

Durchbruch für eine Tür mittels Wandsägetechnik einschließlich Demontage und Entsorgung.

Am Boden positionierte, frei geführte mobile Sägen (Fugenschneider) mit Elektroantrieb, Benzin- oder Dieselantrieb sorgen für präzises Schneiden, zum Beispiel beim Hallenbodenrückbau. Beton und Asphalt bis zu einer Tiefe von 50cm können geschnitten werden.

Fugenschneidemaschine

Fugenschneidemaschine zum Einsatz auf Beton und Asphalt

Das Fugenschneiden kommt überwiegend dann zum Einsatz, wenn es um die Trennung von Decken oder Bodenplatten geht. Dieses Verfahren wird ebenfalls angewendet, um Industrieböden, Deckendurchbrüche oder Fahrbahnoberflächen zu zertrennen und zu entsorgen.

Aussägen einer Bodenplatte
Aussägen einer Bodenplatte

Fugenschneidarbeiten zur Erneuerung der Bodenplatte schnitttiefe bis 50 cm in Stahlbeton.

Ebenfalls im Straßenbau, bei der Herstellung von Bodenschlitzen für das Verlegen von Kanälen oder von Dehnungsfugen, bewährt sich dieses Verfahren. Außerdem wird es eingesetzt, um Dehnfugen in Beton einzubringen.

Fugenschneiden in einem Gewerbeobjekt

Fugenschneiden in einem Gewerbeobjekt in Prieselang, zerschneiden, demontieren und enstorgen der Bodenplatte.

Bild vergrößern